Was ist eigentlich Honig?

Diese Frage stellen sich warscheinlich viele von euch. Einige hörten warscheinlich auch, dass Honig eine Medizin ist. Ob ihr es glaubt oder nicht. Schon ein Griechischer arzt, genannt Hippokrates hat honig als Medizin verschrieben. Nur was ist eigentlich genau in Honig? Kurz geagt - relativ viel. Hier werde ich kurz aufzählen was alles im Honig ist, und für was das einzelne Gut ist.

Vitamine:
In Honig sin Natürlich Vitamine, kleine Helfer mit Großer Wirkung. Das Vitamin B1 verbessert die Zuckerverwaltung im Körper, wo hingegen Vitamine, wie Vitamin C, z.B. helfen die Eisenausnutzung zu Optimieren.

Mineralstoffe:
Ja, ein Mensch braucht viele Mineralstoffe. in Honig sind z.B. Kalium und Magnesium. Diese zwei Mineralstoffe helfen gegen Krämpfe, sie verbessern die Muskelsteuerung sowie die Nervenfunktion. Für den Stoffwechsel sind sie ebenfalls sehr wichtig.

Kolenhydrate:
Kolenhydrate sind Energiereserven, das weis warscheinlich jeder der im Biologieuntericht aufgepasst hat. In Honig ist sehr viel Traubenzucker. Er füllt verbrauchte energiereserven wieder auf, zimlich schnell sogar.

Enzyme:
Jeder hat warscheinlich schonmal gesagt bekommen: "Wenn du krank bist trink warme Milch mit Honig" - Sei es von der Mutter oder der lieben Oma. An diesem Hausmittel ist dank Enzymen sogar nichts Auszusetzen. Enzyme wandeln den Honig in Antibakterielle Stoffe um. Somit ist es sogar nachgewiesen, dass Honig hilft wenn man Krank ist.

Aminosäuren:
Aminosäuren braucht ein Mensch für alles Mögliche. Es gibt sehr sehr viele Aminosäuren, aber die die in Honig enthaltenen sind, braucht man für den Stoffwechsel.

Säuren und Pollen:
Diese zwei bestandteile regen die verdauung an, also hilft Honig auch bei einem unwohlsein im Bauch.

Aromastoffe:
Die ätherischen Öle wirken gut und angenehm auf die Athemwege.


Was Lernen wir Daraus?
--> Honig ist ein sehr wertfolles Nahrungsmittel, quasi ein universalmittel für alles. Ich hoffe der Artikel hat dich, in irgend einer Art und weiße weitergebracht. Und Ganz zum Schluss noch ein Bild, damit das alles übersichtlicher ist: